Geschichte

Aqua-Protect GmbH Mannheim ist eine Regionalgesellschaft der Aqua-Protect GmbH Systemzentrale, Mannheim.

Unsere Geschichte:

  • 1991 – Entwicklung des Aqua-Protect-Sanierungssystems für die zerstörungsfreie Sanierung von Wasserleitungen durch Karl Müller, Mannheim, und Erteilung des Basispatents.
  • 1993 – Gründung der Fa. Aqua-Protect Gesellschaft für Wasserleitungssanierung mbH & Co KG in Mannheim als Franchise-Geber für die Anwendung der patentierten Leitungssanierung.
  • 1996 – Weitentwicklung des Systems mit neuem Patentanspruch durch Herbert Grunwald, Durchführung von Sanierungsleistungen in der Franchisezentrale
  • 1999 – Gründung der Aqua-Protect Nord, Fehmarn, durch Thomas Decker, Regionalbegrenzung für Sanierungsleistungen in Norddeutschland, Aqua-Protect Gesellschaft für Wasserleitungssanierung mbH & Co KG in Mannheim ergänzt das Geschäftskonzept mit anderen zerstörungsfreien Sanierungsleitungen.
  • 2001 – Thomas Decker und Herbert Grunwald (beteiligt zu je 50 %) übernehmen den bisherigen Franchisegeber und alle Patentansprüche in die Aqua- Protect Nord GmbH, Fehmarn und ändern das Geschäftskonzept. Die Gesellschaft wird somit zur Aqua-Protect-Systemzentrale
  • 2003 – Baltik Aktiengesellschaft für Unternehmensbeteiligungen, Lübeck, und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft für Wagniskapital, Kiel, treten als Minderheitsgesellschaft in die Gesellschaft ein.
  • 2005 – Gründung von zwei Regionalgesellschaften in Fehmarn und Mannheim. Die Gesellschaft in Mannheim hält alle Patentrechte und erweitert die Vertriebsaktivitäten nach Österreich, Schweiz, Belgien und Frankreich. Erweiterung des Geschäftsfeldes in Mannheim mit Umwelttechnik, Schadenservice und Sanierungskonzepten außerhalb von Gebäuden.
  • 2010 – Aqua-Protect GmbH Mannheim übernimmt für das Aqua-Protect-System alle Vertriebsgebiete in Deutschland und Europa.
  • 2014 – Aqua-Protect GmbH Mannheim wird in Europa zum Marktführer für zerstörungsfreie Sanierungstechniken in Hausinstallationen und in der Industrie.