Datenschutz

 

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 DSGVO und anderer nationalen Datenschutzgesetze sowie datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Aqua-Protect GmbH, Bad Kreuznacher Str. 27 – 29, D 68309 Mannheim

Tel. 0621-77777-0, Fax. 0621-77777 – 33, E-Mail info@aqua-protect.org

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

2.1 Wenn Sie die Internetadresse http://www.aqua-protect.org aufrufen, erhebt der Server unseres Anbieters (beziehungsweise dessen Webspace-Provider) automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles. Folgende Daten werden hierbei erfasst und bis zur  automatisierten Löschung gespeichert:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • URL der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem Ihres Rechners,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL),
  • IP-Adresse und
  • Name des anfragenden Providers (Access-Provider).

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen, eine komfortable Nutzung sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO.

Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Rückschlüsse auf Ihre Person sind aufgrund der Anonymisierung der Daten nicht möglich.

2.2 Wir setzen auf unserer Seite „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend kurz „Google“), ein. Hierdurch ist es uns möglich, Interaktive-Karten auf der Website zu nutzen und Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung der Karten-Funktion zu ermöglichen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Die unter Ziffer 2.1 genannten Daten werden hierbei automatisiert übermittelt. Google speichert diese Daten als Nutzungsprofil und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder zu Zwecken der bedarfsgesteuerten Gestaltung der seiner Website.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Zudem besteht die Möglichkeit der Bildung eines Nutzerprofils zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Widerspruchs an Google wenden müssen.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung des Plug-In-Anbieters erhalten Sie über die Datenschutzerklärung des Anbieters. Informationen zu Ihren Rechten sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy beziehen.

2.3 Wir verwenden auf unserer Website „Google Webfonts“ zum Zwecke einer guten Leserlichkeit und einer ansprechenden Darstellung. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch die Google Fonts erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters: http://www.google.com/policies/privacy. Informationen zu Ihren Rechten sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy beziehen.

2.4 Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage von ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO Social-Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook der Facebook Inc.1601 Willow Road, Menlo Park , California, 94025, USA ein, um unsere Kanzlei hierüber bekannter zu machen. Der werbliche Zweck stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den Anbieter zu gewährleisten.

Wir verwenden auf unsere Website hierzu den „facebook-Link“-Button. Durch Anklicken des Buttons wird eine direkte Verbindung mit den Servern von facebook hergestellt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die facebook bei Herstellung der Verbindung erhebt. Nach unseren aktuellen Kenntnisstand werden folgende Daten übermittelt: Besuchte Seite unserer Website, welche den Link enthält, die allgemein durch Ihren Browser übermittelten Daten (IP-Adresse, Browsertyp und –version, Betriebssystem und Uhrzeit) sowie bei registrierten und angemeldeten Facebook-Nutzers die Facebook-Identifikationsnummer.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters unter http://www.facebook.com/privacy/explanation/.

2.5 Zur Darstellung unserer Videos verwenden auf Grundlage von ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO teilweise den Videodienst der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). Sofern YouTube-Videos direkt auf unserer Website eingebunden sind, wird der Inhalt des eingebetteten Videos von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt. Gleichzeitig werden bestimmte Daten von Ihrem Browser an YouTube übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie das Video anklicken oder nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube bei Herstellung der Verbindung erhebt Nach unseren aktuellen Kenntnisstand werden folgende Daten übermittelt: Besuchte Seite unserer Website, welche den Link enthält, die allgemein durch Ihren Browser übermittelten Daten (IP-Adresse, Browsertyp und –version, Betriebssystem und Uhrzeit) sowie bei registrierten und angemeldeten YouTube-Nutzern die Google-Benutzerkennung.

Eingebettete YouTube Videos können ebenfalls durch Browser Add-Ons ausgeblendet werden, so dass keine Datenerhebung durch YouTube stattfindet.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  1. Datenerhebung und Datenspeicherung freiwillig mitgeteilter Daten / Newsletter

3.1 Wenn Sie uns über unsere Website, per E-Mail oder über unser Kontaktformular personenbezogene Daten mitteilen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung und Bearbeitung unseres Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für Werbezwecke unseres Unternehmens genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder wir schränken die Verarbeitung ein, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b und lit. f DSGVO.

3.2 Wir bieten Interessierten und Kunden unseren Newsletter an. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren. Für die Anmeldung können Sie uns eine E-Mail unter info@aqua-protect.org zukommen lassen oder die Anmeldung über das Anmeldeformular unserer Website nutzen.

Ihre Einwilligung in die Zusendung unseres Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie ohne Einhaltung besonderer Formvorschriften und ohne Angabe von Gründen durch E-Mail an info@aqua-protect.org, per Brief an Aqua-Protect GmbH, Bad Kreuznacher Straße 27-29, 68309 Mannheim, per Fax an die 0621/77777 33 oder per angegebenem Link in unserem Newsletter erklären.

 

  1. Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden von uns nur solange verwendet und gespeichert, wie es für die bestehende Vertragsbeziehung erforderlich ist, es sei denn Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt oder wir haben eine berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung. In diesen Fällen verarbeiten wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis Sie unseren berechtigten Interessen widersprechen. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften, etwa handels- und steuerrechtlicher Regelungen, verpflichtet, bestimmte Daten über einen bestimmten Zeitraum (z.B. zehn Jahre) zu speichern.

 

  1. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den nachfolgend ausgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO hierzu erteilt haben,
  • die Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung und/oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Bearbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrechts, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@aqua-protect.org.

 

  1. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website sowie entsprechender Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.aqua-protect.org von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.